1979 gründeten Brian und Ruth Jennerjahn Machine. Ihr Esstisch wurde zu einem Zeichenbrett, an dem Brian die Maschinen entwarf, und ihre Garage zu einer kleinen Maschinenwerkstatt für die Herstellung von Teilen. Gemeinsam haben sie an all den Kämpfen und Siegen teilgenommen, um Jennerjahn Machine zu dem erfolgreichen Unternehmen zu machen, das wir heute alle kennen.

1993 kehrte sein Sohn Chris in das Familienunternehmen zurück. Mitte der 2000er Jahre begannen die Vorbereitungen für den Übergang von Chris und dem Unternehmen in die 2. Generation. 2011 kauften Chris und seine Frau Kristie das Unternehmen von seinem Vater und seiner Mutter.

Jennerjahn Machine beschäftigt über 50 Mitarbeiter, darunter; Maschinenbau- und Elektroingenieure, Montage- und Wartungstechniker, Maschinisten, Elektriker und ein komplettes Verwaltungs- und Hilfspersonal.

Leider verstarb Brian im Jahr 2016 aufgrund einer längeren Krankheit. Zusammen mit Chris werden wir stark bleiben, während er seinen Vater weiterhin ehrt, indem er die Integrität und die Werte des Familienunternehmens, das sein Vater aufgebaut hat, aufrechterhält.

In mehr als 40 Jahren hat sich das Unternehmen von seinen bescheidenen Anfängen zu einem international angesehenen Unternehmen mit Installationen auf 6 Kontinenten und in 24 Ländern entwickelt.